logo

Baumpate in Quedlinburg

Auch in diesem Jahr öffnen wieder an drei Wochenenden 24 Häuser in der schönen Adventsstadt Quedlinburg ihre Höfe.
Der sogenannte ‚Advent in den Höfen' findet ab 2012 an drei Wochenenden statt, und zwar am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende.

Kunsthandwerker, Künstler und Köche bieten in den Höfen ihre Werke an. Es duftet nach Glögg, Waffeln und Harzer Fichtel (Wurstspezialität) und abends rundet ein festliches Adventskonzert die weihnachtliche Einstimmung ab.

Da etwa 30 Prozent der Besucher mit der Bahn in die Adventsstadt kommen, soll die Bahnhofstraße in ein Lichtermeer getaucht werden.

Daraufhin entschlossen sich 40 Sponsoren, darunter auch EGER - Gut hören, besser verstehen, eine Baumpatenschaft abzuschließen. Die Bäume werden mit Lichterketten illuminiert und sollen den Weg ins Stadtzentrum in wunderschönes Licht tauchen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter

 

     

 

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden